Fototapete mit Rosen – eine Idee für eine schöne Metamorphose

fototapete rosen
Fototapete mit Blumen im Schlafzimmer

Nach Ansicht der Wissenschaftler haben Blumen eine wohltuende Wirkung auf das menschliche Leben. Das Betrachten von Blumen verbessert effektiv die Stimmung, hat aber auch einen realen Einfluss auf den Körper. Umgeben von Blumen werden wir einerseits ruhiger und andererseits viel produktiver. Energie und Enthusiasmus, die wir jeden Tag brauchen, dringen in uns ein. Wunderschöne, lebendige Blumen schmücken unsere Häuser. Sie erscheinen in Vasen und Töpfen, aber auch als Muster auf Kissenbezügen oder Dekorationen. Wie können Sie dieses Motiv sonst noch verwenden? Echte Liebhaber der Vegetation sollten darüber nachdenken, eine Fototapete mit Blumen an einer der Wände ihres Hauses anzubringen. Eine solche Ergänzung lässt jeden Raum außergewöhnlich und einzigartig aussehen. Wie wählt man eine richtige Fototapete aus? Welche Blumenart passt am besten zum Glamour- oder zum skandinavischen Stil? Bevor die endgültige Entscheidung getroffen wird, lohnt es sich, einige Ratschläge zu lesen.

Andere Blumenarten, außer Rosen, die unsere Aufmerksamkeit verdienen

Die Schönheit von Blumen ist unbestreitbar, daher überrascht es nicht, dass sie seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Deko-Motive sind. Auf die Wände gemalte Zweige und Knospen erschienen bereits im antiken Griechenland oder in Rom. Die Moderne schätzt auch die Schönheit von Blumen, die sich in fast jeden Einrichtungsstil einfügen. Natürlich sind nicht alle Blumenarten gleich populär. Was bestimmt ihre Beliebtheit? In diesem Fall ist es vor allem ihr Aussehen und die Kreativität des Künstlers. Sicherlich ist eine Fototapete mit Rosen sehr beliebt, aber auch eine Fototapete mit Knoblauchblüten oder Lilienkelchen wird ihre Fans finden. Erwähnenswert sind auch Tulpen, rote Mohnblumen, Heidekraut, Pfingstrosen oder Lavendel. Die Pflanzengattunrosa fototapeteng und -art sind ein Aspekt. Der zweite Aspekt ist die Art und Weise, wie Blumen auf einer Fototapete dargestellt werden. Das Angebot der Shops, die diese Art von Accessoires verkaufen, umfasst Fototapeten, die realistische Fotos von Pflanzen darstellen, aber auch solche, die eine etwas künstlerischere Herangehensweise an das Thema zeigen, z.B. Blumen, die mit Aquarellfarben gemalt wurden oder jene, die einer Skizze ähneln. Mehr unter https://myloview.de/. Welche Art von Fototapete am besten geeignet ist, hängt vom Deko-Konzept des gesamten Raumes ab – das realistischere und modernere oder künstlerische und aus der Vergangenheit stammende.

Interior Design Stil und Muster mit Rosen

Blumen sind ein äußerst anmutiges Thema, das zu jedem Einrichtungsstil passt. Sogar in diesen leicht kalten und modernen Räumen gehören Pflanzen zu den grundlegenden Dekorationselementen, und eine Fototapete mit Rosen kann an einer der Wände zu sehen sein und harmoniert trotzdem perfekt mit anderen Accessoires. Um das Muster nicht aufs Geratewohl anzupassen, ist es jedoch gut, mehr über die Merkmale der beliebtesten Einrichtungsstile wie skandinavischer, rustikaler, englischer oder provenzalischer Stil zu erfahren. Werden Rosen zu allen passen? Natürlich, ja! Es reicht aus, ein passendes Farbschema und eine Konvention zu wählen, in der diese Blumen präsentiert werden sollen. Unten finden Sie ein paar Tipps:

  • Englischer Stil – dieser Deko-Stil liebt Blumen und vor allem Rosen. Er kombiniert oft schwere Möbel mit leichten textilen Accessoires und Mustern, die auf Möbeln, Kissen und Wänden erscheinen. Er mag vor allem gedämpfte Farben, oft kombiniert mit verschiedenen Blau- und Dunkelblautönen. Eine Fototapete mit zarten Rosen, vorzugsweise in Blau, passt zum englischen Stil. Sie können mit Pastellfarben oder mit einer Technik gemalt werden, bei der die Schattierungen sichtbar sind.
  • Rustikaler und skandinavischer Stil – die beiden haben viel gemeinsam. Die Farben der Natur sind ihre bestimmenden Faktoren, Möbel sind oft aus Holz, auch Accessoires werden aus natürlichen Materialien hergestellt. In diesem Fall ist es eine gute Idee, die Wand mit einer Fototapete mit Rosen zu schmücken, insbesondere wenn die Rosen in Weiß oder Ecru gehalten sind und auch grüne Elemente wie Blätter und Zweige erscheinen.
  • Provenzalischer Stil – viele Menschen assoziieren den provenzalischen Stil mit Lavendel oder Heidekraut. Bedeutet dies, dass Rosen zu Räumen, die in diesem Stil eingerichtet sind, gar nicht passen? Entgegen dem Anschein sind sie oft nicht nur an den Wänden zu sehen, sondern auch auf Möbeln, z.B. als Fototapete Rosen 3D. Im provenzalischen Stil kann man sich verschiedenfarbige Rosen leisten, aber es ist besser, nach Pastelltönen zu greifen. Eine Fototapete, die eine Gasse mit einer mit Rosen bewachsenen Pergola zeigt, wird wunderschön aussehen.
rosa fototapeten
Fototapete mit Rosen im englischen Stil

Wählen Sie die richtige Art der Fototapete

Nicht nur die Blumenarten, die eine Fototapete präsentiert, sind wichtig. Je nachdem, an welcher Wand Sie eine solche Fototapete anbringen wollen, sollten Sie ihre optimale Art wählen. Zu den beliebtesten gehören Vinylfototapeten (abwischbar, strukturell und strukturell abwischbar) und selbstklebende Fototapeten. Wodurch unterscheiden sie sich voneinander? Vor allem durch die Anwendung und die Tatsache, in welchem Raum sie sich am besten bewähren. Eine Vinylfototapete wird auf einen haltbaren und matten Untergrund gedruckt, der sie verformungs- und dehnungsbeständig macht. Sie lassen auch effektiv Dampf durch. Eine solche Fototapete lässt sich mit einem trockenen Tuch abwischen, sofern sie nicht mit Laminat bedeckt ist. In diesem Fall kann sie nass abgewischt werden. Eine abwischbare Fototapete aus Vinyl eignet sich für den Einsatz in der Küche oder im Badezimmer, aber auch in Räumen, die häufigem Schmutz ausgesetzt sind (der Flur, das Kinderzimmer).

rosa fototapeten
Fototapete mit Rosen im rustikalen Stil

Eine strukturelle Vinylfototapete ist ebenfalls sehr langlebig, aber die Struktur des Materials, auf das das Muster gedruckt ist, ähnelt feinem Sand. Diese Technik verstärkt den Eindruck von Tiefe, und daher sind solche Fototapeten, gut für Räume geeignet, die wir optisch vergrößern wollen. Selbstklebende Fototapeten haben in der Regel eine halbmatte Oberfläche, und ihre Verwendung ist sehr vielseitig. Sie können nicht nur an Wänden, sondern auch an Möbeln, Glas oder anderen glatten Oberflächen angebracht werden.

Rosen sind Blumen der Liebe, so dass es sich lohnt, sie als Muster für eine Fototapete nicht nur für ein Wohnzimmer, sondern auch für ein Schlafzimmer oder ein elegantes Badezimmer zu betrachten.