Bürocontainer als Zukunft für Großstädte

Bürocontainer

Büros und Wohnungen sind in deutschen Großstädten kaum noch zu bezahlbaren Preisen zu finden. Immer mehr Menschen entdecken das „Containern“ für sich und können sich vorstellen, ihr eigenes Tiny House und ihren Arbeitsplatz in einem Bürocontainer einzurichten.

Vorurteile und die Realität – der Bürocontainer im Überblick

Die meisten Menschen denken bei einem Container an einen dunklen, engen Raum ohne Türen und Fenster. Sicherlich ist ein klassischer Schiffscontainer ohne einige Um- und Ausbauten auch nicht als Büro oder Wohnraum nutzbar. Warum entscheiden sich dennoch immer mehr Unternehmen für den Container? Es sind die Möglichkeiten, die ausrangierte Schiffscontainer bieten. So kann man zum Beispiel hier Bürocontainer mieten in München.  Dort gibt es kaum ein günstigeres und praktischeres Büro zu mieten als einen Container, der natürlich ebenso Fenster und Tür hat. Die Kosten sprechen für sich und man erspart sich die hohen Mieten und die Massenbesichtigungen, die bei Büroräumen in der City anfallen.

Verwendungsmöglichkeiten und Gestaltung: Kann man in einem Bürocontainer wohnen?

Minimalismus statt großer Besitz ist die Devise, nach der immer mehr Menschen leben. Was für die einen eine Notlösung ist, ist für andere Singles und Familien eine Lebenseinstellung. Wohnen und Arbeiten im Container ist eine Lebensform, die einige Vorteile bietet. Vor allem jedoch auch für Baustellen in Großstädten, ist ein Büro- oder Wohncontainer eine adäquate Lösung. Auf diese Weise können Mitarbeiter untergebracht und Büros aufgebaut werden. Ein großer Vorteil ist zudem die Stapelbarkeit der Container.

In Großstädten zum Beispiel, wo Platz und Grundstücke knapp sind, könnten Container-Städte und -Gewerbeparks mehr Möglichkeiten bieten. Hinzu kommt, dass für das Aufstellen eines Containers keine Baugenehmigung erforderlich ist und Bürocontainer oder umbaubare Seecontainer zu günstigen Preisen erhältlich sind. Aber kann ein Container auch wohnlich sein? Ja, denn der Innenausbau macht die Gemütlichkeit aus. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mit ein paar kreativen Lösungen, zum Beispiel einer Innenverkleidung aus Holz, erinnert nichts mehr an einen Container, was auch die Arbeit darin angenehmer macht. Der industrielle Look von außen stört das Ambiente nicht, sondern macht diese Büro- und Wohnlösung erst interessant.

Insgesamt bleibt jedoch die Verwendung vorerst besonders für Baustellen attraktiv, wo sie entspannt als Pausen- oder Besprechungsraum genutzt, und beliebig, durch weitere Container, erweitert werden können. Auch spezielle Sanitärcontainer können sich in diesem Fall anbieten.

Wie viel Platz benötigt man wirklich?

Wer ehrlich zu sich selbst ist, wird schnell feststellen, dass er, besonders auch auf der Arbeit, mehr Platz zur Verfügung hat, als er wirklich braucht. Doch dieser Luxus ist in Großstädten schon heute nicht mehr bezahlbar und wird es in Zukunft wohl kaum noch geben. Es gibt viele Möglichkeiten, im Büro Platz zu sparen. Mit platzsparenden Möbeln und weniger überflüssigem Besitz ist es gar nicht schwer, sich auch auf kleinem Raum einzurichten und wohlzufühlen. Für Baustellen und Events in der Großstadt, sind die räumlichen Gegebenheiten und die Kosten besonders wichtig. Hier sind Bürocontainer, aber auch Mannschaftscontainer und ganze Containersiedlungen eine Lösung, die viele Probleme lösen und neue Möglichkeiten eröffnen kann.

Fazit: Container sind weit mehr als Transportbehälter auf See. Sie lassen sich mit wenig Geld und Aufwand zu Büros, Pausenräumen und Sanitärobjekten umbauen. Das Industriedesign hat einen ganz besonderen Charme und gehört nicht zuletzt zu den Dingen, die viele Menschen begeistern. Die Zukunft in den überfüllten und vollgebauten Großstädten wird so aussehen, dass die Menschen mit weniger Platz und kreativen Lösungen leben müssen und können. Hier sind Container sehr praktisch, denn sie bieten viel Spielraum und unzählige Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bei geringem Platzbedarf.

Über Andreas Kirchner 460 Artikel
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-eigentumswohnungen.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen interessante Ratgeber rund um das Thema Immobilien, insbesondere Eigentumswohnungen, ausgiebig vor. Alles was Sie rund um die Eigentumswohnung wissen sollten erfahren Sie bei uns.