Die HOAI-Leistungsphasen: Der Schlüssel zur professionellen Bauplanung

HOAI-Leistungsphasen

Der Arbeitsalltag von Architekten und Ingenieuren umfasst viele verschiedene Aufgaben und Schritte, die bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten anfallen. Um diese Arbeitsschritte vergleichbar zu machen und als Grundlage für die Vergütung der Leistungen zu dienen, gibt es die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure). Die HOAI teilt den gesamten Prozess eines Bauprojekts in neun Leistungsphasen auf, die jeweils spezifische Aufgaben und Leistungen umfassen.

Leistungsphase 1: Grundlagenermittlung

In der ersten Leistungsphase, der Grundlagenermittlung, erfolgt die Analyse und Dokumentation der Anforderungen und Vorstellungen des Bauherren. Es werden Fragen geklärt, wie beispielsweise der Projektstandort, das Budget sowie die gewünschte Größe und Funktion des Gebäudes. Zudem werden eine grobe zeitliche Planung und eine erste Kostenschätzung erstellt. Darüber hinaus werden auch weitere relevante Informationen wie rechtliche Rahmenbedingungen und Umweltaspekte berücksichtigt, um eine solide Basis für das Projekt zu schaffen.

Leistungsphase 2: Vorplanung

In der Vorplanung erfolgt die Konkretisierung der Ergebnisse der Grundlagenermittlung. Es werden erste Entwürfe und Planungskonzepte erstellt, um den gestalterischen und funktionalen Rahmen des Projekts festzulegen. Zudem wird eine detaillierte Kostenschätzung gemäß DIN 276 durchgeführt. Behördenkontakte werden aufgenommen und weitere Fachplaner einbezogen, um deren Expertise und Anforderungen in die Planung einzubeziehen. Das Ziel dieser Phase ist es, eine solide Grundlage für die nachfolgenden Planungsschritte zu schaffen und den Projektverlauf erfolgreich vorzubereiten.

Leistungsphase 3: Entwurfsplanung

In der Entwurfsplanung wird der detaillierte Entwurf des Bauwerks erarbeitet. Es werden verschiedene Varianten entwickelt und bewertet, um die beste Lösung zu finden. Dabei werden nicht nur ästhetische und funktionale Aspekte berücksichtigt, sondern auch ökologische und soziale Gesichtspunkte wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit. Der Entwurf wird mit allen Beteiligten abgestimmt und weiter verfeinert, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Diese Phase legt den Grundstein für die folgenden Detailplanungen und die eigentliche Umsetzung des Projekts.

Leistungsphase 4: Genehmigungsplanung

In der Genehmigungsplanung werden die Unterlagen für die Baugenehmigung erstellt. Es werden alle erforderlichen Pläne, Berechnungen und Nachweise erarbeitet und bei den zuständigen Behörden eingereicht. Die Genehmigungsplanung umfasst auch die Koordination mit externen Fachplanern, wie zum Beispiel Statikern oder Brandschutzexperten, um sicherzustellen, dass alle gesetzlichen und technischen Anforderungen erfüllt werden.

Leistungsphase 5: Ausführungsplanung

In der Ausführungsplanung werden alle Details und technischen Einzelheiten für die Ausführung des Bauprojekts festgelegt. Es werden detaillierte Pläne, Zeichnungen und Ausschreibungsunterlagen erstellt, die als Grundlage für die Vergabe der Bauleistungen dienen. Auch eine genaue Mengenermittlung und Kostenberechnung wird in dieser Phase durchgeführt, um eine präzise Kalkulation und Terminplanung zu ermöglichen. Zudem werden technische Lösungen erarbeitet, um eine effiziente und qualitativ hochwertige Bauausführung zu gewährleisten.

Leistungsphase 6: Vorbereitung der Vergabe

In dieser Phase werden alle erforderlichen Unterlagen für die Vergabe der Bauleistungen erstellt. Dazu gehören beispielsweise Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungsunterlagen und Vertragsentwürfe. Auch die Auswahl der ausführenden Unternehmen und die Einholung von Angeboten gehören zur Vorbereitung der Vergabe. Ziel ist es, qualifizierte Auftragnehmer zu finden und eine reibungslose Bauausführung sicherzustellen. Durch eine sorgfältige Vorbereitung wird eine transparente und faire Vergabe gewährleistet, die den Anforderungen des Projekts entspricht.

Leistungsphase 7: Mitwirkung bei der Vergabe

In der Phase der Mitwirkung bei der Vergabe unterstützen die Architekten und Ingenieure den Bauherren bei der Auswahl der geeigneten Unternehmen für die Bauleistungen. Sie bewerten die Angebote der Unternehmen, führen Verhandlungen und erstellen die Vergabeempfehlung. Dabei berücksichtigen sie nicht nur den Preis, sondern auch die fachliche Qualifikation, Zuverlässigkeit und Referenzen der Bieter. Sie unterstützen den Bauherren bei Vertragsverhandlungen und stellen sicher, dass die Vergabe rechtssicher und transparent erfolgt.

Leistungsphase 8: Objektüberwachung

Während der Bauphase überwachen die Architekten und Ingenieure die Ausführung der Bauleistungen. Sie prüfen regelmäßig, ob die Arbeiten den vereinbarten Qualitätsstandards und den technischen Vorgaben entsprechen. Dabei führen sie Baubegehungen durch, kontrollieren die Bautätigkeiten und überwachen den Baufortschritt. Sie koordinieren die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Gewerke und stehen als Ansprechpartner für Fragen und Probleme zur Verfügung. Bei auftretenden Mängeln oder Abweichungen ergreifen sie entsprechende Maßnahmen, um eine qualitativ hochwertige Ausführung sicherzustellen.

Leistungsphase 9: Objektbetreuung und Dokumentation

Nach Fertigstellung des Bauprojekts erfolgt die Objektbetreuung und Dokumentation. Die Architekten und Ingenieure überprüfen die Mängelfreiheit und führen Abnahmen durch. Sie erstellen eine umfassende Dokumentation über das realisierte Bauwerk, zu der unter anderem Pläne, technische Unterlagen und Prüfprotokolle gehören. Sie unterstützen den Bauherren bei der Übergabe des Gebäudes und stehen bei eventuellen Gewährleistungsfällen zur Verfügung. Zudem bieten sie Beratung und Unterstützung bei der späteren Instandhaltung und Modernisierung des Bauwerks.

Fazit

Die neun Leistungsphasen der HOAI bilden einen strukturierten Rahmen für die Planung und Umsetzung von Bauprojekten. Sie stellen sicher, dass alle relevanten Schritte und Aufgaben professionell und systematisch durchgeführt werden. Durch die klare Aufteilung der Leistungsphasen können die erbrachten Leistungen der Architekten und Ingenieure angemessen vergütet werden und die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten wird erleichtert. Dies trägt zur effizienten und erfolgreichen Realisierung von Bauprojekten bei, indem es klare Verantwortlichkeiten und Abläufe schafft.

Über Andreas Kirchner 457 Artikel
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-eigentumswohnungen.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen interessante Ratgeber rund um das Thema Immobilien, insbesondere Eigentumswohnungen, ausgiebig vor. Alles was Sie rund um die Eigentumswohnung wissen sollten erfahren Sie bei uns.