Immer auf eine intakte Heizung achten

intakte Heizung
Radiator with thermostat

Wenn eine Eigentumswohnung gekauft wird, wollen die meisten in der Regel nur eins und zwar sollte die Wohnung in einem guten Zustand sein. Doch nicht nur auf das kommt es an, denn auch die technischen Dinge sollten unbedingt in die Kaufentscheidung einbezogen werden und hier gehört auch die Heizung dazu. Es gibt viele Punkte, auf die ein potenzieller Käufer unbedingt ein Auge darauf haben sollte und dazugehört eben auch die Heizung, ist diese nicht in Ordnung könnte sich das vermeintliche Schnäppchen schnell als Fehlinvestition herausstellen, denn eine neue Heizung ist mit hohen Kosten verbunden. Jeder der eine Wohnung kauft der sollte sich nach dem Rücklagen erkundigen, würden diese eine Sanierung der Heizung abdecken?

Nebenkosten einer Eigentumswohnung
Wenn eine Eigentumswohnung gekauft wird, fallen eben nicht nur die Kosten für den Kaufpreis an, sondern auch die Notarkosten und die Grunderwerbsteuer, wer die Wohnung über einen Makler kauft, muss zudem noch eine Provision bezahlen. Aber auch Kosten für Versicherungen, Strom, Wasser und Heizung müssen auf jeden Fall mit ins Budget einberechnet werden. Deshalb sollte man sich auch immer die Heizkostenabrechnung vom Vorbesitzer zeigen lassen, damit man weiß, was für Kosten für die Heizung in etwa anfallen.

Jeder der eine Eigentumswohnung kaufen will, sollte sich vom Zustand der Heizungsanlage überzeugen, werden regelmäßig die Kundendienste gemacht, das könnte ein wichtiger Aspekt sein. In der Regel wird die Eigentümergemeinschaft mit einem Heizungsbauer einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben und diesen sollte man sich zeigen lassen mit allen Werten und Ergebnissen. Der Käufer muss sich vom Zustand der Heizung überzeugen und auf unregelmäßige Geräusche achten, diese kann im Heizungsraum selber auftreten, oder auch am Heizkörper. Was für eine Heizung ist überhaupt im Haus, ist diese noch zeitgemäß oder völlig veraltet. Zu der Heizung gehören aber nicht nur die Anlage, sondern auch die Heizkörper, auch hier sollte man sich vom guten Zustand überzeugen. Handelt es sich um eine Ölheizung, dann gibt es Tanks, diese sollten zwingend versichert sein, denn kommt es zu einem Auslaufen des Öls, kann das ein Vermögen kosten.

Was ist beim Wohnungskauf noch zu beachten
Keiner darf sich nur von der Wohnung überzeugen lassen, denn gerade bei einer Eigentumswohnung ist es wichtig, sich vom gesamten Zustand des Gebäudes zu überzeugen. Zu Beachten sind insbesondere die Türe, das Dach oder ob das Haus anständig isoliert ist, denn wenn das nicht der Fall ist, kann das bedeuten, dass hohe Heizungskosten auf einen zukommen.